Neuwahl des FDP-Ortsvorstands Frankenberg

17. März 2019

 

Die Mitgliederversammlung der FDP Frankenberg hat Ende November einen neuen Vorstand gewählt. Zukünftig steht an der Spitze der Freien Demokraten in Frankenberg Christopher von Bormann, der das Amt von dem
langjährigen Vorsitzenden Elias Knell übernimmt. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende von Bormann war Knell im Anschluss an dessen Umzug nach Neukirchen (Knüll) auch bereits als Fraktionsvorsitzender in der Stadtverordnetenversammlung nachgefolgt.
Der Oberstleutnant d. R. von Bormann (44), der gebürtig aus dem Rheinland stammt und seit bald zehn Jahren in Frankenberg lebt, sagte nach seiner Wahl: „Ich freue mich mit einem schlagkräftigen Team und einer guten Mischung aus neuen und erfahrenen Kräften die FDP und die Interessen der Frankenberger Bürger vertreten zu dürfen.“

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden einstimmig gewählt Sabine Debus und Beate Hoffmann – die beide der FDP-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung angehören. Insbesondere Sabine Debus verfügt dabei über langjährige Erfahrung in der Frankenberger Kommunalpolitik. Sie stieß zuletzt die Diskussion darüber an, ob nicht die Bürger bei Straßensanierungen künftig von den teilweise exorbitanten Beiträgen befreit werden sollten. Ein entsprechender Antrag der FDP-Fraktion wurde in der November-Sitzung der Stadtverordnetenversammlung vom Plenum zur Beratung in den Haupt- und Finanzausschluss überwiesen.

Neu in den Vorstand gewählt wurde Georg Schenk, der künftig das Amt des Schatzmeisters ausüben wird. Schenk (37) arbeitete in Frankenberg zuletzt als Rechtsanwalt und trat der FDP erst kürzlich bei, weil, wie er erklärt,
„in Zeiten, wie wir sie derzeit erleben, eine starke liberale Kraft so wichtig ist, wie selten sonst“. Sein Vorgänger Christoph Hartel, der sich ebenso wie Elias Knell über lange Jahre für die FDP in Frankenberg
engagierte, gab sein Amt beruflich bedingt auf. Hartel bleibt aber Schatzmeister der Jungen Liberalen Hessen – in diesem Amt wurde er erst jüngst bestätigt.

Ebenfalls neu im Vorstand ist Lara Hartmann, die zur Beisitzerin gewählt wurde. Hartmann absolviert im Augenblick ein Freiwilliges Soziales Jahr im Uniklinikum Marburg und ist bei den Jungen Liberalen (Julis) als
stellvertretende Kreisvorsitzende zuständig für den Bereich Programmatik. Die Funktion des Europabeauftragten im FDP-Ortsvorstand Frankenberg wird künftig Dr. Lasse Becker wahrnehmen. Dr. Werner
Pohlmann bleibt als Mitglied des Magistrats der Stadt Frankenberg auch weiter Mitglied des FDP-Ortsvorstandes.